Unser Team

An dieser Seite wird noch gearbeitet!

 

 

Petra Röber und Yuna

Wie deutlich auf dem Bild zu sehen ist, leite ich die Pflegeschule Am Mergelteich zusammen mit meiner rechten „Pfote“ Yuna.

Ich bin am 20.07.1967 in Schwerte geboren, Yuna dagegen erst am 06.01.2021 in Soest.

Nach meinem abgeschlossenen Studium der Oecotrophologie an der FH Münster entdeckte ich eher per Zufall, dass es mir Spaß macht zu unterrichten. So begann ich 1993 meine Lehrtätigkeit zunächst als Honorardozentin an dem -damals noch- „Fachseminar für Altenpflege“. Ab 2009 gehörte ich dann zum hauptamtlichen Kollegium, da ich die Zusatzqualifikation „Pädagogische Basisqualifizierung für Lehrpersonen in Pflegebildungseinrichtungen“ an der kath. FH in Köln abgeschlossen hatte.

Seit 2012 leite ich diese Pflegeschule zusammen mit einem tollen Team.

Seit April 2021 begleitet mich meine Golden Retriever Hündin Yuna täglich zur Arbeit. Ihr Job ist es sich in verschiedenen Yoga-Übungen vom Kollegium und von den Auszubildenden streicheln zu lassen und Altpapier zu schreddern.

Marion Harders

Mein Name ist Marion Harders. Seit Mai 2003 arbeite ich als Sekretärin an der Pflegeschule Am Mergelteich.

Nach meiner Schulausbildung habe ich eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin abgeschlossen. Anschließend habe ich mich noch einmal neu orientieren wollen.

So begann ich 1988 die Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin am Fachseminar für Altenpflege Am Mergelteich. Im Laufe der folgenden Zeit konnte ich einige Jahre Berufserfahrung sammeln.

Durch die Geburt meiner Zwillinge habe ich einen weiteren Neuanfang über eine Qualifizierung im Bereich Informationstechnologien für Berufsrückkehrerinnen starten können. Wie durch einen glücklichen Zufall konnte ich kurz darauf, im Mai 2003, am Fachseminar für Altenpflege Am Mergelteich als Sekretärin beginnen.

Im Jahr 2012 habe ich erfolgreich die Lizenz als Übungsleiterin C Breitensport. Anfang 2015 habe ich erfolgreich die Ausbildung zur Entspannungspädagogin im Bereich Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation abgeschlossen.

Im April 2017 erlangte ich die Lizenz als Übungsleiterin B Sport der Rehabilitation im Bereich der "Orthopädie". Seitdem arbeite ich als Übungsleiterin im Rehasport mit alten und hochaltrigen Menschen aus dem Heimbereich und Seniorengruppen. Es macht mir unheimlich viel Spaß und Freude mit diesen Gruppen zu arbeiten. 
 

 

Mihaela Schreiber

Geboren wurde ich in Transylvanien in Rumänien; und zwar nicht als blutsaugendes Lebewesen, wie man vielleicht denken könnte, sondern als ganz normale Mihaela Dragos, die heute Mihaela Schreiber heißt und seit 2005 in Dortmund lebt und arbeitet.

Ich habe im Hermann-Keiner-Haus meine Ausbildung zur Altenpflegerin absolviert, habe direkt nach Erreichen der staatlichen Anerkennung hierin der Pflegeschule eine Stelle als Honorardozentin angetreten. Mittlerweile arbeite ich festangestellt als Dozentin im Team der Pflegeschule und studiere berufsbegleitend Pflegepädagogik.

Auch heute noch arbeite ich im benachbarten paritätischen Altenwohnheim als Altenpflegerin, mit der ungebrochenen Leidenschaft, wenn auch im reduziertem Stundenumfang. Meine große Leidenschaft sind neben der Familie das Reisen, das Lesen, das Tanzen, die sportliche Bewegung allgemein und natürlich Katzen, die ich unwahrscheinlich gerne mag.

 

 

Jessica Wiepning

Mein Name ist Jessica Wiepning und ich arbeite seit Oktober 2019 als Dozentin und Kursleitung an der Pflegeschule.

Nach meinem Abitur 2004 habe ich die Ausbildung als Altenpflegerin absolviert und habe danach lange Zeit im Seniorenheim gearbeitet und während dieser Zeit die Weiterbildung zur Praxisanleitung gemacht.

Nebenbei studierte ich an der Hamburger Fernhochschule Pflegemanagement und kann mich nach erfolgreichem Abschluss Diplom Pflegewirtin nennen.

Nach der Geburt meiner zwei Kinder suchte ich noch mal eine neue Herausforderung, die auch mit meinem Familienleben vereinbar ist und so kam ich an die Pflegeschule, um mein Wissen mit motivierten Auszubildenden zu teilen. Nach der Weiterbildung „pädagogische Basisqualifizierung“ an der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf stieg ich als Teilzeitkraft in der Pflegeschule ein.

Derzeit ergänze ich mein Fachwissen noch, indem ich an der Hamburger Fernhochschule meinen Master im Studiengang Berufspädagogik Pflege mache.

 

Sonja Michalak

Ich bin 1990 in Castrop-Rauxel geboren und dort bis zum Alter von 23 Jahre aufgewachsen. Danach bin ich "ganz weit weg" nach Dortmund gezogen. Dementsprechend bin ich eine echte Ruhrgebietspflanze.
Nach dem Abitur habe ich die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin absolviert und bis einschließlich 2022 in der Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik in Dortmund gearbeitet. Während meiner Tätigkeit in der Pflege habe ich zwei Studiengänge zur Berufspädagogik im Gesundheitsweisen an der FH Münster studiert und bereits erste Unterrichtserfahrungen als Honorardozentin an dieser Pflegeschule sammeln dürfen. Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums arbeite ich nun seit Februar 2023 in Vollzeit an der Pflegeschule Am Mergelteich. Nach wie vor gehören Themen mit Bezug zu psychiatrischer Pflege zu meinen absoluten Favoriten, aber auch meine Liebe zur Sprache und meine Faszination für den menschlichen Körper als Wunderwerk der Natur kann ich hier inhaltlich voll ausleben. In meiner Freizeit trifft man mich häufig in den Wäldern rund um Dortmund mit meiner Hündin Sally an. Sie begleitet mich auch immer mal wieder mit in die Schule.
 

Sally

Ich bin Sally, am 05.06.2021 in Serbien geboren (das haben meine Besitzer sich ausgerechnet) und lebe jetzt seit Februar 2022 in Dortmund. Hier in Deutschland begleite ich mein Frauchen manchmal in die Schule, die kommt sonst echt nicht alleine klar! Ich zeige ihr dann, wo die guten Mülleimer sind, wo die SchülerInnen die besten Krümel hinterlassen und welche KollegInnen am besten kraulen können.
 
 

Annika Stappert (geb. 10.12.1986 in Meschede)

Mit 19 Jahren bin ich nach dem Abitur nach Dortmund gezogen, um dort meine Ausbildung zur MFA zu beginnen. Insgesamt habe ich 17 Jahre als MFA in einer internistisch-diabetologischen Schwerpunktpraxis in Dortmund gearbeitet und habe in dieser Zeit u.a. meine Weiterbildung zur Diabetesassistentin und anschließend zur Diabetesberaterin unternommen. Seit 2021 studiere ich außerdem nebenberuflich Medizinpädagogik, um meine Kompetenzen auf dem pädagogischen Bereich zu erweitern.

Seit 2019 arbeite ich nebenberuflich als Dozentin an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen und zum Teil auch für Pharmaunternehmen.

In meiner Freizeit bin ich hauptsächlich mit meinem Pferd Juicy Beat unterwegs, mit dem ich auch regelmäßig an Turnieren teilnehme. Juicy ist fester Bestandteil fast jeder Präsentation von mir und ist sicherlich den meisten Menschen, die mit mir zusammenarbeiten bestens bekannt, da ich immer wieder kleine Anekdoten von ihm zum Besten gebe.

Seit 2023 darf ich täglich meinen Redebedarf an der Pflegeschule am Mergelteich ausleben und darf in Teilzeit mein Wissen an die Auszubildenden weitergeben.

Nebenberuflich möchte ich jedoch nicht ganz auf Patientenkontakt verzichten und so bin ich weiterhin in meinem Beruf als Diabetesberaterin tätig. Dort kann ich für unsere Auszubildenden weiterhin Praxiserfahrung und Patientenberichte aufnehmen, so dass ich immer auf den aktuellsten Stand im Bereich der inneren Medizin und vor allem der Diabetologie bin.

Weiterhin bilde ich weiterhin Diabetesberater*innen in Rheine aus, bin als Diabetesberaterin bei dem Glucosesensorhersteller Dexcom tätig und bin fester Bestandteil einer Weiterbildungsplattform im Diabetesbereich.

 

Alexander Müller

Mein Name ist Alexander Müller, geboren bin ich im Jahr 1997 in Dortmund und wohne auch dort.
Mit dem Start in die Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege im Jahr 2015 wusste ich erst noch gar nicht, was auf mich zukommen wird und worauf ich mich eingelassen habe.
Nach erfolgreichem Bestehen und 4-jähriger Tätigkeit im Krankenhaus wollte ich etwas verändern. Auf die Frage: „Wie geht es weiter?“ gab es für mich dann nur eine Antwort – 2022 habe ich das Pflegepädagogik-Studium in Bochum aufgenommen.
Im Laufe der Zeit habe ich als Honorardozent an der Pflegeschule Am Mergelteich gearbeitet und bemerkt, wie sich meine Leidenschaft sowohl für die Pflegepädagogik, als auch für genau diese Pflegeschule entwickelt und entfacht hat und für mich war es direkt klar: „Hier will ich hin!“ - und dann wurde ich mal eben schnell "eingekauft".
Nun bin ich neben meinem Studium mit 50% an der Pflegeschule am Mergelteich als Dozent tätig. Außerhalb davon fahre ich gerne Inliner oder gehe aus.

 

 

Maren Roob

Ich heiße Maren Roob und bin im April 2023 zum Team der Pflegeschule dazugestoßen. Von Beruf bin ich Sozialarbeiterin und biete jeden Donnerstag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr eine offene Sprechstunde für alle Auszubildende der Pflegeschule Am Mergelteich an. Ich stehe ihnen im Zuge ihrer Ausbildung oder in privaten Anliegen zur Seite und möchte sie in der Bewältigung der Ausbildung und Ihres Alltages unterstützen. 

Gleichzeitig arbeite ich in der benachbarten Pflegeeinrichtung, dem Seniorenwerk Am Mergelteich als Quartiermanagerin. Dort vernetze ich aktive Senior*innen in der Umgebung und schaffe in Zusammenarbeit mit meinen Kolleg*innen ein vielfältiges kulturelles Angebot für ältere Menschen.

Ich bin froh, hier im Haus mit so vielen sympathischen und besonderen Menschen zusammen arbeiten zu dürfen und freue mich auf die kommende gemeinsame Zeit!